Leichtathletik

Die Leichtathletikabteilung des TV 1907 Helmsheim e.V. bietet für jeden etwas, ob jung ob alt, Schüler oder Senior.
Willkommen sind alle Sportbegeisterten, die Leichtathletik entweder leistungsmäßig oder „JUST FOR FUN“ betreiben möchten, oder die uns sonst irgendwie unterstützen wollen.
Unsere Schüler, Jugendlichen, Aktiven und Senioren genießen eine gute Betreuung hinsichtlich ihrer jeweiligen Ambitionen.
Im Schülertraining für Kids ab 5 Jahren werden die Grundlagen der Leichtathletik wie Laufen, Springen und Werfen vielfältig, spielerisch, attraktiv und abwechslungsreich vermittelt.
Damit wird eine breite Basis für das weitere Training geschaffen.
Auch für Jugendliche, Aktive und Senioren gibt es abwechslungsreiches Training und bestimmt ist für jeden etwas dabei.
Also dann, schaut doch mal bei uns vorbei und vergesst eure Sportschuhe nicht.

Unser Team

Abteilungsleitung

Inge Komke-Hurst ist seit 1994 unsere Abteilungsleiterin.
Sie war lange Zeit als Kugelstoßerin aktiv mit einer Bestleistung von 13,02 m.
Nach ihrer aktiven Laufbahn steht sie nun bei organisatorischen Fragen und Belangen zur Verfügung.
Sie vertritt die Leichtathletikabteilung im Gesamtverein und ist immer über alle Aktivitäten informiert. Zudem unterstützt sie Christiane Deuchler beim Training der Kinder ab 5 Jahren.

Stellvertretender Abteilungsleiter

Kai Mammes
Seit September 2020 ist Kai Mammes stellvertretender Abteilungsleiter der Leichtathleten.
Als BLV-Kampfrichter ist Kai besonders als Starter sehr gefragt, er vertritt unsere Abteilung auch im Leichtathletikkreis.

Trainerin Kinderleichtathletik

Christiane Deuchler (geb. Frey) konnten wir 1993 wieder für unseren Verein gewinnen.
Die gelernte Mittelstrecklerin mit Bestzeiten von 56,76 sec. über 400 m und 2:09,6 min. über 800 m erwarb die Trainer F-Lizenz und trainiert unsere Kleinsten.

Trainer Jugend und Erwachsene

Harald Winkler, in Helmsheim geboren, kam eher zufällig zur Leichtathletik und verbringt nun seine ganze Freizeit im Stadion. Er erreichte in seiner aktiven Laufbahn unzählige Meistertitel, doch sein Steckenpferd ist und war der Speerwurf.
Seine Bestleistung in dieser Disziplin liegt mit dem alten Speer bei 68,64 m (bei der Bundeswehr erreichte er in einem inoffiziellen Wettkampf sogar 72,28 m).
Mit dem neuen Speer erzielte er im Jahr 1991 seine Bestleistung von 64,52 m.
Sein erfolgreichstes Wettkampfjahr war das Jahr 2000, wo er in seiner Altersklasse M40 Deutscher und Badischer Meister im Speerwurf wurde.
Er ist Inhaber des Trainer C, in dem wettkampf- und leistungssportorientierte Themen im Grundlagentraining behandelt werden.

Rolf Schlegel (Chef) ist seit 1979 der Verantwortliche für das Training der Jugend, Aktiven und Senioren.
In seiner aktiven Zeit war er Mittelstreckler mit Bestleistungen von 1:59,4 min. über 800 m, 2:37,8 min. über 1000 m, 4:09,6 min. über 1500 m und 9:18,2 min. über 3000 m.
Er ist Inhaber des A-Trainerscheines und immer auf dem neusten Stand, was Trainingsmethoden betrifft.

Archiv

Auf der alten Seite der Leichtathletik-Abteilung gibt es auch noch einiges zu sehen.